Header image

Kommunales Haushaltsrecht - Grundlagen und Gestaltungsinstrument

Veranstaltung I: Doppisches Haushaltswesen in Niedersachsen

Das Seminar hat zum Ziel, Mitglieder grüner Fraktionen aus niedersächsischen Kommunen zu einer erfolgreichen grünen Politik in Kommunalparlamenten zu befähigen.
Dazu erhalten sie in der ersten Veranstaltung Grundlagenwissen zum kommunalen Haushaltsrecht.
Dabei werden u.a. die Haushaltssystematik , die Grundsätze der Haushaltsplanung und des Haushaltsausgleich sowie der Bereich der Investitionen beleuchtet.

In einer Folgeveranstaltung (s. 02.03.2023) wird dieses Wissen zunächst vertieft und vor allem für die praktische Anwendung fortgeführt.
Dabei werden Möglichkeiten und Methoden herausgearbeitet, wie man mit dem Haushalt erfolgreich Politik macht.
Beide Veranstaltungen können unabhängig voneinander gebucht werden. Die Veranstaltung II sollte buchen, wer Veranstaltung I besucht hat oder Grundlagenwissen schon mitbringt.

Trainer: Ulrich Lindner, Landesschatzmeister BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Bayern

Veranstaltung I: Doppisches Haushaltswesen in Niedersachsen

Inhalte des Seminars:

  • Der Haushalt als Regierungsprogramm in Zahlen
  • Der Produkthaushalt / Haushaltsplanung / Haushaltsausgleich
  • Das System der 3-Komponenten-Rechnung
  • Finanzierungsquellen einer Kommune
  • Zentrale Ausgabenbereiche
  • Kommunale Investitionen
  • Wirtschaftlichkeitsrechnungen anhand von Beispielen

Wann:   Mittwoch, 08.02.2023, 17.00 - 20.00 Uhr
Wo:       Online
Anmeldung:    anmeldung@remove-this.kpvgruen.de
Teilnahmebeitrag:  30€ (KPV-Mitglieder 20€)
maximal 20 Teilnehmer*innen – Anmeldeschluss ist der 31.01.2023

Datum

  • 08.02.2023 17:00 Uhr