• Thu
  • 08
  • Dec 22
  • 17:00

Abschlüsse lesen - Bilanzen verstehen

Seminar nicht nur für Mitglieder im Aufsichtsrat

Ein Mal im Jahr ist es so weit: Die kommunalen Unternehmen ziehen Bilanz und berichten den Aufsichtsräten. Doch was bedeutet das für die Mitglieder des Aufsichtsrates? Worauf ist zu achten? Was sind Rechte und Pflichten der Aufsichtsräte bei dieser Prozedur? Wem bin ich berichtspflichtig und worüber darf nicht öffentlich gesprochen werden?

Thilo von Boehmer, Fachanwalt für Steuerrecht, leitet uns durchs Dickicht der Bilanzen. Ob Krankenhaus, Energieversorger, Entwässerung oder Bäderbetriebe - so groß wie die Bandbreite kommunaler Unternehmen ist auch das, was man in den Bilanzen finden kann. Herr von Boehmer beschreibt anhand konkreter Beispiele schrittweise die Notwendigkeit der Prüfung, den Aufbau der Berichte sowie Eigenheiten bestimmter Institutionen, auf die man als prüfender Aufsichtsrat besonders achten sollte.

Das Lesen und Verstehen von Bilanzen sowie Kenntnisse über deren Aufbau und Systematik ist auch in Bezug auf kommunale Haushalte generell hilfreich. Insofern sind interessierte Mandatsträger*innen herzlich willkommen!

Wann? Donnerstag, 8.12.2022, 17-20 Uhr, Anmeldungen bitte bis zum 7.12., 12 Uhr an info@kpvgruen.de
Wo? Online via Zoom, Link wird mit der Einladung verschickt.
Wer? Das Seminar richtet sich an Mitglieder in Aufsichtsräten, es ist aber gleichermaßen für alle Ratsmitglieder von Interesse, die Bilanzen lesen und verstehen möchten. Grundsätzlich gibt es keine Zugangsbeschränkungen.

Es fällt keine Teilnahmegebühr an.
 

 

 

3h

« Zurück | Kalender »