• Sa
  • 18
  • Dez 21
  • 13:00

Uelzen | Kinder, Jugend, Schule

Kommunal-Tour

Die "Kommunal-Tour" der KPVGrüN bringt kommunalpolitisch relevante Themen vor Ort in ganz Niedersachsen. Referent_innen berichten aus der Praxis der Ratsarbeit. Sie führen in ein Thema ein, welches sie selbst kommunalpolitisch bearbeiten und treten danach in lockeren Austausch mit den Teilnehmenden. Das Seminar dient also nicht nur der Wissensvermittlung sondern auch dem Austausch über die Ratsarbeit in den jeweiligen Themen. Die Runde bekommt genug Raum zum Fragen + Kennenlernen.

---

Kinder-, Jugend- und Bildungspolitik nimmt in der kommunalen Arbeit einen wichtigen Raum ein, der auch außerhalb von Corona in den letzten Jahren immer bedeutsamer geworden ist. Die Vereinbarkeit von Familie und Beruf, der notwendige Ausbau der Kinderbetreuung und der Rechtsanspruch für die Tagesbetreuung im Grundschulalter ab 2026 unterstreichen die eine Seite der Themen. Im schulischen Bereich geht es um die Schulformen, die überfällige Sanierung und die Digitalisierung. Aber auch die Herausforderung an den gesellschaftlichen Wandel sind groß und müssen oft auf kommunaler Ebene gelöst werden. Was können wir tun, um mehr Chancengerechtigkeit herzustellen? Wie begegnen wir dem großen Anteil an Kinderarmut? Inklusion, Umgang mit Migration und Teilhabe sind nur einige von vielen wichtigen Themen.

Im Seminar werden zunächst die rechtlichen Rahmenbedingungen und Zuständigkeiten vorgestellt. Wir gehen ausführlich auf den Jugendhilfeausschuss und den Schulausschuss ein. In einem zweiten Teil wird auf die aktuellen Themen und Herausforderungen eingegangen, die sich in den nächsten fünf Jahren stellen. Diskussion und Einbringen konkreter Beispiele vor Ort ist erwünscht.

 

Wann? 18.12.2021 (Das Seminar ist als Präsenzveranstaltung geplant)
Wo? 
Uelzen
Anmeldung: Per Mail
an anmeldung@remove-this.kpvgruen.de
Teilnahmebeitrag: 15,00€

Vortrag und Seminarleitung: Elke Flake hat langjährige kommunalpolitische Erfahrung. Sie war langjähriges  Ratsmitglied in Braunschweig und unter anderem über 20 Jahre lang die Vorsitzende des Jugendhilfeausschusses. Fast 30 Jahre lang war sie für den Landesverband Soziokultur Niedersachsen als Kulturberaterin tätig und hatte mit allen Bereichen des freien Kulturbereiches zu tun. Seit Kurzem ist sie freiberuflich u.a. auch für die KPVGrüN im Bereich Change Management, Teambuilding und -begleitung aktiv. .

Veranstaltungsort:Uelzen, Bahnhof

« Zurück | Kalender »