[Blog: Seminare]

Energiewende Hand in Hand

– wie Kommunen und Bürger*innen profitieren

15.06.2024 16:30 Uhr –

 

Die Beteiligung der Bürgerinnen und Bürger an Windkraft- und Solaranlagen stärkt die Akzeptanz der Energiewende und die Gewinne bleiben vor Ort.
Deshalb müssen Anlagenbetreiber den Standortkommunen und der örtlichen Bevölkerung seit April eine mindestens 20%-ige Beteiligung an Windkraft- und Freiflächen-Solaranlagen anbieten.

Dazu gibt es in Niedersachsen verschiedene beispielhafte Ansätze:
Neben der Bürger*innenenergiegenossenschaft kann die Beteiligung von einer örtlichen Bank oder vom kommunalen Energieversorger organisiert werden.

Wir wollen zeigen, welche Möglichkeiten es gibt und wie das funktionieren kann. Dazu haben wir Initiator*innen verschiedener Bürger*innen-Energieprojekte eingeladen. Sie werden aus erster Hand berichten, wie man dahin kommt, dass es die Möglichkeit einer Beteiligung am Windpark in der eigenen Kommune, an der Solaranlage auf dem Hallendach oder der Freiflächen-PV-Anlage überhaupt gibt.

Tagungsort: Hannover (näheres gibt es mit der Anmeldung, siehe unten)

Vorläufiges Tagungsprogramm:
(wir behalten uns Änderungen vor)

10.30 Uhr Begrüßung und Moderation Dr. Alaa Alhamwi Landesvorsitzender B'90/DIE GRÜNEN Niedersachsen

10.40 Uhr Lightning Talks und Diskussion mit:

• Marie Kollenrott Sprecherin für Energie und Klimaschutz, MdL

• Christina-Johanne Schröder Sprecherin für Wohnen, Stadtentwicklung, Bauwesen und Kommunen, MdB

• Dr. Julia Verlinden stellvertretende Vorsitzende der Grünen Bundestagsfraktion, MdB

12:00 Uhr
Gemeinsames Mittagessen

12.45 Uhr
Begrüßung und Moderation des zweiten Teils durch Margot Schäfer,
Vorstandsvorsitzende KPVGrüN

Vorträge:

• Partnerschaftliche Zusammenarbeit mit der lokalen Genossenschaftsbank
Christoph Gravel
Raiffeisenbank Lorup eG

• Wir machen Energiewende als Genossenschaft in der Region
Nathalie Boegel Vorstandsmitglied der Seeve Bürgerenergie Genossenschaft

• Pläne des Ministeriums für die Kommunen
Christian Meyer Minister für Umwelt, Energie und Klimaschutz in Nds.

15:00 Ende

Eine Anmeldung ist erforderlich. Bitte meldet Euch mit Eurem Namen und gerne mit Eurem KV oder OV ganz unten über den Button an.
Nach Euer Anmeldung bekommt Ihr rechtzeitig die Infos zum Tagungsort.

(Falls es mal aus dem System eine Fehlermeldung gibt, seid gewiss, wir haben Eure Anmeldung trotzdem erhalten)

 

Datum

  • 15.06.2024 16:30 Uhr